Uli Peters Am Vossenweg 35  I  52525 Heinsberg Tel. (02452) 180206  I  Mobil  (0151) 21131005 E-Mail: ul.peters@gmx.de
Alles über Ultra-Leicht
Wo kann man fliegen? - praktisch weltweit - in Deutschland außerhalb von Sperr-/Militärgebieten und Verkehrsflughäfen mit entsprechenden Anflugbereichen In welcher Höhe darf man fliegen? - oberhalb von 150 m und unterhalb von 3.000 m Welche Flugplätze können angeflogen werden? - alle Verkehrslandeplätze, z.B. Aachen, Bad Neuenahr,Koblenz, Trier, Borkum etc. Mit einer einzigen Tankfüllung ist jeder Flugplatz in Deutschland erreichbar. Im Umkreis von 50 Kilometern sind mindestens 10 Flugplätze - reine UL-Plätze mitgerechnet. Ist UL-Fliegen gefährlich? Statistisch gesehen gibt es weniger Unfälle als im Straßenverkehr.  ULs haben ein Rettungsgerät, das im Konfliktfall das gesamte Flugzeug sicher auf den Boden schweben lässt.
ALLES über Ultra-Leicht
Was ist ein UL? Ein UL ist ein Ultraleichtflugzeug mit einem Maximalabfluggewicht von 472,5 kg und einer Mindestfluggeschwindigkeit von 65 km/h. Die heutigen ULs haben zuverlässige 4-Takt-Motoren; der Kraftstoffverbrauch ist mit dem eines Kfz vergleichbar. Die Steuerung erfolgt über Seitenruder, Querruder und Höhenruder.
Lernen Sie fliegen!
Entdecken Sie Ihre Heimat neu!
UL-Flugschule Heinsberg
Über den Wolken
Sind Sie Pilot?
Preise
Kontakt / Impressum
Webseiten-GestaltungundFotos: Theo Boomers